Schulungen fur schlesische mitarbeiter

Für den Fall, dass wir im Ausland im Krankenhaus behandelt werden oder einfach - wenn wir einen Arzt aufsuchen, der nicht in der Landessprache verfügbar ist, und später eine medizinische Dokumentation für die weitere Behandlung im folgenden Land benötigen, sollten Sie den Arzt bitten, den Text zu übersetzen .

Menschen, die medizinische Übersetzungen in der Hauptstadt einstellen, sind meistens Mediziner - sie sind aktive Ärzte, Menschen, die Universitäten in den Bereichen Pharmazie, Biologie und Chemie absolviert haben. Es gibt entsprechende Zertifikate, die ein hohes Sprachniveau bestätigen. Sie sind in der Regel Muttersprachler oder haben Praktika im Ausland. Sie haben eine gute Vorbereitung: auch von der Sprachwand aus, und sind in der Lage, die Vorzüge eines bestimmten Textes zu überprüfen.

African MangoAfrican Mango - Die beste Schlankheitsbehandlung mit afrikanischer Mango!

Es ist auch wichtig, den Text von einem vereidigten Übersetzer zu überprüfen, der etwaige Korrekturen vornimmt, überprüft, ob der Text von hoher Qualität ist und vor allem das Siegel des amtlichen Siegels trägt.

Die medizinischen Dokumente, auf die am häufigsten Bezug genommen wird, sind Krankengeschichte des Patienten, Entlassung aus dem Krankenhaus, Testergebnisse, Überweisungen für die Suche, Krankheitsurlaub, Behinderungsbescheinigungen, Behandlungsgeschichte - wenn wir bei einem ausländischen Unfall eine Entschädigung beantragen.

Medizinische Übersetzung ist auch die Übersetzung von wissenschaftlichen Artikeln, Lehrbüchern für Medizinstudenten, populärwissenschaftlichen Büchern über Medizin, Werbefilmen mit Fachvokabeln, Multimedia-Präsentationen oder sogar Programmen, in denen medizinische Instrumente aufgeführt sind.

Die beliebtesten Sprachen, die Sie verstehen können, sind natürlich Englisch, Deutsch, Französisch und Russisch. Die enge Spezialisierung spielt mit Sprachen wie Dänisch, Japanisch, Chinesisch, Türkisch, Niederländisch, Schwedisch und Norwegisch. Für einen engen Job ist er eher bestrebt, Ratschläge von einem Muttersprachler zu erhalten.