Suchtbiologie 2

Unter dem Besitz eines Computers versteht man ein Buch, Unterhaltung, Entspannung, Informationsaustausch, virtuelle Treffen mit Frauen, über die wir uns nicht beschweren, wenn sie eine Hand auswählen. Leider ist es die letzte Quelle der Süchte.

Femin Plus

Das erste Symptom der Sucht ist die Übersetzung von virtuellen Kontakten über die Arbeit in der realen Welt, wobei Zeit vernachlässigt wird, die nicht vor dem Computer verbracht wird. Sie wird auch häufig mit körperlichen Fakten und Vernachlässigung von Pflichten in Verbindung gebracht und im Extremfall auch mit ihren grundlegenden physiologischen Bedürfnissen. Um zufrieden zu sein, müssen wir noch lange im Internet sein. Die nächste Periode ist in der Regel intensives Eigentum aus Online-Teilen, die wir nicht in der Nähe zeigen würden. Übertriebener Beruf beim Erwerb neuer Internet-Ausrüstung und -Software ist mehr eines der Symptome.

Die Behandlung der Pendlerabhängigkeit in Krakau beginnt mit einem Arztbesuch. Es ist das letzte problematische Problem, weil süchtige Frauen ihren Stil oft nicht bemerken, aber es kommt mit der Gegenwart zusammen, dass sie sich immer mehr mit ihrem eigenen über Tastatur und Monitor verbinden.

Wenn es um Sucht geht, ist es wichtig, die Zeit vor dem Computer zu kontrollieren. Es werden Programme angezeigt, die die am Monitor verbrachte Zeit anzeigen. Es ist auch wichtig, für die nächste Arbeit zu zahlen, die über das virtuelle hinausgeht. Manchmal möchten sie nicht existieren - es reicht aus, über die Domänen nachzudenken, die wir während der Sucht vernachlässigt haben - mit Gruppen, Freunden Kontakt aufzunehmen und sogar Zeit für Spaziergänge zu verbringen. Die wichtigste Behandlung besteht darin, Gewohnheiten zu ändern. In diesem Fall können Sie einen Tagesplan mit einer genauen Auflistung der Aktivitäten erstellen, die zu bestimmten Zeiten erreicht werden sollen.